English Deutsch LinkedIn

Die Geschäftseinheit PVB Technical Resin von Kuraray Europe ernannte Gurshranjit Singh zum technischen Produktmanager der Marke Mowital®.

Kuraray Europe GmbH, ein weltweit tätiges Unternehmen der Spezialchemie und einer der größten Anbieter von Polymeren und synthetischen Mikrofasern für viele Industriezweige, hat Gurshranjit Singh zum Technical Product Manager seiner Marke Mowital® ernannt.


IPCM-Magazin Personal von Mowital

Kürzlich hat die Geschäftseinheit PVB Technical Resin von Kuraray Europe mit Sitz in Frankfurt am Main (Deutschland) Gurshranjit Singh zum Technischen Produktmanager seiner Marke Mowital® ernannt.

Unter dem Markennamen Mowital® stellt Kuraray Polyvinylbutyralharze her, deren Eigenschaften durch das Vorhandensein von Butyraleinheiten, Hydroxyl- und Acetatgruppen gekennzeichnet sind. In Beschichtungen aufgetragen, können diese Harze eine bessere Haftung und einen besseren Korrosionsschutz, eine ausgezeichnete Pigmentdispersion und Filmbildung garantieren und gleichzeitig Ungiftigkeit und geruchsarme Eigenschaften gewährleisten.

Gurshranjit Singh, geboren und aufgewachsen in Deutschland, schloss sein Studium als Chemieingenieur ab und legte eine Dissertation vor, in der er die Eigenschaften von Polymer-PE untersuchte und ein Software-Tool entwickelte, um diese als Funktion der Temperatur statistisch zu messen. "Die verschiedenen Eigenschaften, die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten von Polymeren oder das technische Potenzial dessen, was dahinter steckt, faszinieren mich noch heute", so Singh.

Gurshranjit Singh begann seine Karriere bei Kuraray Europe als Praktikant bei Kuraray POVAL, dem Rohstoff für die Mowital®-Harze. Danach kam er zu Mowital und startete er dort in der Abteilung für Qualitätskontrolle. Die Erfahrungen und das Know-how, die er sich bei seiner Arbeit entlang nahezu der gesamten Wertschöpfungskette aneignete, ermöglichten es ihm, schnell die Position des Technischen Produktmanagers zu übernehmen.

Die Hauptverantwortung eines Produktmanagers besteht darin, sicherzustellen, dass das Produkt erfolgreich ist. Daher begleitet der Produktmanager häufig den gesamten Lebenszyklus des Produkts, von der Konzeption über die Optimierung bis hin zum möglichen Rückzug vom Markt. Darüber hinaus muss der technische Produktmanager auch über das technische Wissen verfügen, z.B. darüber, wie sich das Produkt unter bestimmten Bedingungen verhält. Diese Position stellt auch die Hauptdrehscheibe für Informationen zwischen dem Kunden und den verschiedenen Geschäftsbereichen innerhalb des Unternehmens dar.

"Als junger, frisch von der Universität graduierter Chemieingenieur habe ich den Finger am Puls der Zeit und kenne die Zukunft der chemischen Industrie. Ich beobachte, wohin sich die Branche entwickelt und wie sich die heutigen Themen in den letzten Jahrzehnten stark verändert haben. Der Zweck meiner Position ist es, mit der Zeit Schritt zu halten, die neuesten Trends und Innovationen zu erkennen und für einen besseren Planeten zu sorgen", erklärt Gurshranjit Singh.

Translation - Quelle: ipcm®_International Paint&Coating Magazine - JANUAR/FEBRUAR 2020