Kuraray's Produktreihe Mowital®: Binden wir besser!

ipcm® Interview mit Mr. Jörg Bruss, Direktor, Global Business – PVB Technical Resin 

 

Ausgehend von der Mission "Für die Menschen und den Planeten - erreichen, was niemand sonst erreichen kann“ hat die Kuraray-Gruppe seit ihrer Gründung die Entwicklung von Unternehmen angestrebt, die einen Beitrag zur Gesellschaft leisten.

Das 1926 gegründete Unternehmen Kuraray Co. Ltd. ist ein japanisches Chemieunternehmen, das 1950 als erstes Unternehmen weltweit Polyvinylalkohol (PVA)-Fasern unter dem Markennamen KURALONTM vermarktet hat. Dies war die erste synthetische Faser, die in Japan erfunden wurde, und führte die frühe Phase der japanischen Kunstfaser-Industrie an. Seitdem hat Kuraray weltweit expandiert. Heute gehören Kuraray Europe GmbH, Kuraray America Inc. und Kuraray South America Ltd. zur Gruppe. Mowital® ist das Markenzeichen für eine breite Palette verschiedener Polyvinylbutyralharze (PVB), die von der Kuraray Europe GmbH vermarktet werden. ipcm® interviewte Jörg Bruss, Direktor der Business Unit PVB Technical Resin bei der Kuraray Europe GmbH, um mehr über die technischen Eigenschaften von Mowital® und deren Anwendung zu erfahren und auch darüber, was Nachhaltigkeit für die Kuraray-Gruppe bedeutet.

ipcm®: Können Sie Kuraray's PVB-Geschäft für technische Harze skizzieren?

JB: "Wir sind ein starker Akteur auf dem Markt für technische Harze. Unser Warenzeichen Mowital® steht für eine breite Palette verschiedener Polyvinylbutyrale (PVB), die von Kuraray Europe GmbH vermarktet werden. Mit der Marke Mowital® ist Kuraray europäischer Marktführer und einer der weltweit größten Hersteller von technischen PVB-Materialien".

Öffnet externen Link in neuem FensterBitte lesen Sie den Artikel im Original

ipcm®, "Kuraray's Produktreihe Mowital®: Binden wir besser!", in ipcm®_International Paint&Coating Magazine Nr. 63, Mai/Juni 2020, S. 26-29.




Binden wir besser = Let’s bind better



Übersetzung