English Deutsch LinkedIn

Fragen und Antworten zum technischen PVB-Harz Mowital®

Sie erhalten alle relevanten Informationen für IHRE Produktplanung

Blaues Bild mit der Aufschrift FAQ.

RECHTLICHES

  • Unter welcher CAS-Nummer ist Polyvinylbutyral registriert?

    Polyvinylbutyral Registrierung

    Die Registrierungsummer lautet  68648-78-2 / 63148-65-2

  • Besitzt Ihr Unternehmen bereits zertifizierte Managementsysteme?

    Zertifizierte Managementsysteme

    Ja,

    ISO 14001, ISO 9001 and ISO 50001.

  • Wo wird Mowital® hergestellt?

    Der Ursprung des Mowital® Harzes

    Wir bestätigen hiermit, dass der Ursprung des Harzes und somit die Mowital® Harztypen dem Herstellungsland Deutschland entstammen.

  • Wird dieses Material gemäß REACH als Stoff, Mischung oder Polymer definiert?

    Die Definition von Mowital®

    Mowital® wird als Polymer definiert.

  • Erfüllen Mowital® Produkte die Anforderung, keinerlei besonders besorgniserregende Stoffe - Substances of Very High Concern (SVHC) - zu enthalten?

    Anforderungserfüllung von Mowital® Produkten

    Unsere Anforderungserfüllung: Mowital® Produkte erfüllen wie folgt die Anforderungen, und enthalten keinerlei besonders besorgniserregende Stoffe (SVHC-Kandidatenliste, Stand: 16. Juli 2019):

    Auf Grund unserer Kenntnisse über Produktionsprozesse und verwendete Rohstoffe bestätigen wir, dass Komponenten, die von ECHA als besonders besorgniserregende Stoffe aufgeführten werden, weder für die Produktion von Mowital® Produkten eingesetzt noch nach dem Produktionsprozess hinzugefügt werden.

CHEMISCHES

  • Enthält Mowital® Materialien tierischen Ursprungs?

    Keine Materialien tierischen Ursprungs

    Wir bestätigen hiermit, dass Mowital®

    • keine Stoffe tierischen Ursprungs enthält,
    • nicht mit Stoffen tierischen Ursprungs hergestellt wird und
    • in keiner Stufe des Produktionsprozesses in Kontakt mit Stoffen kommt, die tierischen Ursprungs sind.
  • Werden für die Produktion von Mowital® Weichmacher eingesetzt?

    Keine Weichmacher in der Produktion

    Auf Grund unserer Kenntnisse über Produktionsprozesse und verwendete Rohstoffe bestätigen wir, dass für die Produktion und Herstellung von Mowital® Produkten keine Plastifizierungsmittel eingesetzt noch nach dem Produktionsprozess hinzugefügt werden. Es besteht somit keine Weichmacher-Nutzung bei der Herstellung.

  • Wie hoch ist der Gehalt an flüchtigen organischen Verbindungen in Mowital®?

    Gehalt an flüchtigen organischen Verbindungen

    Wir bestätigen in Bezug auf den Anteil an flüchtigen organischen Komponenten in Mowital® Folgendes:
    Ständige Kontrollen des Gehalts an flüchtigen organischen Verbindungen in unseren Mowital® Produkten sind nicht eingerichtet. Stichprobenkontrollen bei unseren Mowital® Typen zeigen Konzentrationen von flüchtigen organischen Verbindungen im Ausmaß von weniger als 0,1 wt% an

  • Setzen Sie Konfliktminerale in Ihrem Prozess ein?

    Keine Konfliktminerale im Prozess

    Auf Grund unserer Kenntnisse über Produktionsprozesse und verwendete Rohstoffe bestätigen wir, dass für die Produktion von Mowital® Produkten keine Konfliktminerale wie Zinn, Wolfram, Tantal und Gold eingesetzt noch nach dem Produktionsprozess hinzugefügt werden. Es findet somit keine Nutzung dieser Minerale im Prozess statt